Aus dem Netzwerk Rhein-Berg INNOVAtiv

Informationen und Angebote

Das Netzwerk Rhein-Berg INNOVATIV bietet ein vielfältiges Veranstaltungprogramm an. Mit unseren kostenlosen Angeboten zeigen wir kleinen und mittelgroßen Unternehmen sowie Handwerksunternehmen im Rheinisch-Bergischen Kreis  unterschiedliche Möglichkeiten auf, wie sie die Digitalisierung für sich nutzen können.  

Wir verfolgen das Ziel, Sie bei der Einführung zukunftsfähiger, nachhaltiger und sinnvoller digitaler Technologien zu unterstützen und durch die gezielte Weiterbildung Fachkräfte für die Region zu sichern. Melden Sie sich noch heute für einen unserer unten aufgeführten kostenlosen Wokshops oder eines der aufgeführten Seminare an.

AktuelleS

Vorträge, Seminare & Workshops

Aktuelle Pressemitteilungen

News unserer Netzwerkpartner

Rhein-Berg INNOVATIV

Neues Netzwerk unterstützt die Innovationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen

Innovationsstärke und die Fähigkeit zur Bewältigung neuer Herausforderungen sind entscheidende Faktoren zur Sicherung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit. Genau hier möchte das Netzwerk „Rhein-Berg INNOVATIV“ Unterstützung leisten und ist dazu nun mit einem eigenen Internetauftritt online gegangen. Initiatoren des Netzwerkes sind die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, der Rheinisch-Bergische Kreis sowie die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW). 

TH KÖLN

Mehr Reichweite für Elektroautos durch den Range Extender

Die Autoindustrie setzt auf größere Batterien und mehr Reichweite. Ein Irrweg findet Prof. Dr. Rainer Haas und entwickelt mit seinem Team daher einen „Reichweitenverlängerer“ als Zweitakter – der erste komplett selbst gebaute Motor der TH Köln.

FHDW

Spezialisierung im dualen Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft

Die Digitalisierung ist in den vergangenen Jahren mit rasanter Geschwindigkeit vorangeschritten. Die Technologien entwickeln sich ständig weiter und bieten Unternehmen neue Möglichkeiten, kundenorientierter und effizienter zu arbeiten.

DLR

Elektromobilität: Mo­bi­le La­de­sta­ti­on im An­hän­ger

Bisher können Elektroautos ihre Batterien nur an fest installierten Ladestationen aufladen. Für mehr Flexibilität sorgt die am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelte mobile Ladestation. Den Strom liefert ein Brennstoffzellensystem mit Wasserstofftank. Es ist so kompakt, dass es auf einen Autoanhänger passt.

DIGITAL IN NRW

Block­chain Praktiker – Blended Learning

Sie wollen zum Block­chain-Experten in Ihrem Unter­nehmen werden und wollen sich mit den Möglich­keiten und Poten­zialen der Block­chain-Tech­no­logie ausein­an­der­setzen?Dann sollten Sie beim Block­chain Praktiker dabei sein. In drei Modulen und insgesamt sechs inter­ak­tiven und kompakten Formaten lernen Sie von A-Z Block­chain kennen. 

KOMPETENZZENTRUM SIEGEN

Mit Digitalisierung zu mehr Nachhaltigkeit

Vielen kleinen und mittleren Unternehmen ist es gar nicht bewusst, dass sie mit digitalen Technologien ganz leicht etwas für ihre Nachhaltigkeit tun können. „Energiemanagement wird für kleine und mittlere Unternehmen oft gefördert und deshalb kann das ein toller Einstieg in die Digitalisierung sein“, erklärt Dr. Nico Castelli, der beim Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen für Nachhaltigkeit zuständig ist.

Wenn die Neugier sich auf ernsthafte Dinge richtet, dann nennt man sie Wissensdrang.

Marie von Ebner-Eschenbach

Mit unseren Angeboten unterstützen wir speziell kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Digitalisierung ihrer Produkte, Produktion und Prozesse. Wir bauen Ihre Fähigkeiten aus, geben Orientierung, inspirieren – kurz: wir machen Sie und Ihre Belegschaft fit im Umgang mit den konkreten Digitalisierungsfragen Ihres Arbeitsalltages.

Scroll to Top